Vision

Mir war mit ca. 6 Jahren schon klar, dass ich mit der Musik meinen Lebensunterhalt verdienen will. Natürlich hatte ich in dem Alter noch etwas naivere Vorstellungen davon, wie das aussehen könnte, aber wo ich hinwill, war mir klar und davon hat mich auch nichts mehr abgerückt.

Was ich herausfinden musste, war erstmal, dass das viel Arbeit bedeutet. Und viel Aufopferung von Freizeit. Aber das war immer okay für mich, weil mir die Musik auch so viel gegeben hat.

Ohne größenwahnsinnig oder arrogant klingen zu wollen, bin ich der Ansicht, dass ich inzwischen ein Niveau erreicht habe, das den Vergleich mit den besten Musikproduktionen nicht zu scheuen braucht.

Dass ich mich vom Größenwahn distanziere, liegt daran, dass es mir dabei gar nicht darum geht, mich mit irgendwem zu messen. Es ging mir immer nur darum, in der Lage sein, eine Idee genauso klingen zu lassen, wie ich sie mir vorstelle. Und ich bin inzwischen an dem Punkt angekommen, wo ich das kann. Und deswegen bin ich auch entsprechend überzeugt von dem, was ich mache.

Meine Vision ist, dies alles mit Euch teilen zu können. Musik ist nämlich gar nicht so spannend, wenn man sich nur für sich allein macht. Erst dadurch, dass man sie mit anderen erlebt und über die Musik eine Verbindung zu anderen Menschen entsteht, wird es wirklich spannend.

Deswegen möchte ich meine Musikprojekte verbreiten und auf die Bühne bringen. Und ich will Euch all das, was ich gelernt habe, auch anbieten. Wie das alles aussehen kann/soll, erfahrt Ihr bei meinen Zielen.

Außerdem könnt Ihr mich auf diesem Weg begleiten.